B2B – HARDWARELEASING statt KAUF

Ihre IT-Systeme sind längst überholt?

Viele Unternehmen kennen die Situation: „Es wurden erst neue Geräte gekauft!“

Das „ERST“ ist aber schon wieder 4 – 7 Jahre her.

Die Systeme entsprechen nicht mehr dem Stand der Technik.

Viel Zeit geht mit Warten verloren.

Warten, dass der Computer startet! Warten, dass Dateien geladen werden!

Warten, dass …!

Das Budget für eine Neuanschaffung ist nicht vorhanden!

In vielen Fällen ist der Grund dafür, dass das nötige Kapital für Neuanschaffungen im Bereich IT schlichtweg fehlt.

Neuer Laptop, neuer Monitor, neue Datensicherungslösung etc. und das Budget für die ganzen Anschaffungen ist schon ausgeschöpft.

Leasing schafft Abhilfe!

Mit einem Hardwareleasing können Sie Ihre nötigen Anschaffungen tätigen und Geld sparen.

Vorteile:

– Die Leasingraten sind um einiges günstiger als die kompletten Anschaffungskosten

– Die Bonität wird durch die Leasingrate nicht beeinträchtigt

– Die Leasingrate kann direkt abgeschrieben werden

– Die Hardware bringt auf die Dauer des Leasings mehr Geld, als sie kostet

– Die Hardware wird laufend aktualisiert und bleibt am Stand der Technik

Voraussetzung für das Leasing

– Die Kosten der notwendigen Hardwareanschaffung liegen über € 500,– netto

– Positive Bonitätsprüfung

– Gewerbeschein ist mindestens 1 Jahr angemeldet

Für nähere Informationen zum Hardwareleasing und eine Beratung für notwendige Anschaffungen im IT-Bereich melden Sie sich gerne unter:

Jetzt anrufen: 0664 42 59 431

Jetzt Kontakt aufnehmen!

PS.: Erhöhen Sie Ihre IT-Sicherheit – die neue DSVGO (Datenschutz-Grundverordnung) kommt und tritt am 25. 05. 2018 in Kraft!